es hat sich aus-ge-fernweh-t …

die welt ist teuer, schottland noch um ein eckerl teurer!

wie angekündigt setze ich mich an meinen laptop und mache mich auf die suche nach einem feschen urlaubsdomizil in schottland. voll der vorfreude google ich „miethäuser in schottland“. eine site wird sofort ausgeworfen und ich linke mich hin. jui, die freude ist groß, als ich die preise sehe. aber halt! das hat doch einen haken: hütte in schottland um 450 euro pro MONAT?

ich schaue mir ein häuschen nach dem anderen an. denke mir, also das könnte man sich doch leisten. beim nächsten: mei, dieses häuserl wär fein. beim darauf folgenden: jajajajajaaa! ein schloss-en-miniature ist auch drin …

tja, spätestens da hätte sich der kluge häuslsucher via web denken können: meeeeep, das stimmt so sicher nicht. also checke ich die website ein bisserl genauer. bei jedem angepriesenen billighäuschen ist ein winzig kleiner link versteckt. voll bangen hoffens klicke ich drauf – und … die enttäuschung ist groß: no chance, my dear. diese hüttenpreise sind alle PER WEEK!

enttäuscht und wütend linke ich mich wieder zur ursprünglichen site, suche die verantwortlichen fuzzis im impressum raus und schreibe ein wütendes mail. „wenn sie schon häuser in schottland anpreisen, sollten sie wenigsten die richtigen preise nennen und nicht wochenpreise für monatspreise ausgeben!“

wütende mails haben so was an sich. man kann sich beim schreiben unwahrscheinlich gut abreagieren. man schickt sie weg und hat aber im hinterstübchen das wissen, dass dieses mail – wenn es überhaupt bei der richtigen person landet – sicherlich niemals beantwortet wird. bis jetzt ist noch nix gekommen.

wär aber auch ein zu schöner traum gewesen, mein eigenes reetdachhüttchen an der schottischen see oder in einem idyllischen firth gelegen.

jetzt wird’s wohl doch wieder griechenland oder italien … *seufz*

aber hej, die beiden länder lieb ich ja auch sehr. wird halt kein einmonatiger, sondern nur ein urlaub auf 2 wochen … schade. mein hirn hätte diese auslüftungsphase prima gebrauchen können … *seufz*

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „es hat sich aus-ge-fernweh-t …“

  1. *lol* – keine ahnung … vielleicht kleinlaut auf den laptop stieren und vor scham rot anlaufen … 😉

    wie gesagt, ich warte immer noch auf den lottogewinn … und wieder waren es zwei niederösterreicher, die den jackpot geknackt haben. warum kann’s denn nie eine wienerin … aus meinem haus … in meinem stockwerk … in meiner wohnung sein? *seufz* 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s