italienische tagträume

markusplatz und gondoliere … zwei suchbegriffe die auf meinen (pseudo)arbeitslosen-blog verweisen und mir mein fernwehes herz bluten lassen!

la dolce vita … ein kühles bad in der fontana di trevi – leider nicht annähernd so sexy oder platinblond wie anita ekberg, geschweige denn, dass mir ein marcello mastroianni dabei zusieht.

o sole mio … der gassenhauer neapels – nichts kann italien schöner beschreiben als dieser schlager. und immer, wenn ich ihn höre, versetzt er mich in entzücken, mein lachen, meine heiterkeit kehrt zurück.

amore mio … eindeutig klar: niemand balzt besser als ein fescher, „verliebter“ italiener … dabei erinnere ich mich an eine begebenheit während meiner maturareise … lang, lang ist’s her … als wir mädels am strand lagen. ich schmierte mich gerade ganz den anweisungen meiner frau mama folgend brav mit dem sonnenöl ein, als ein schatten, gut gebaut, auf mich fällt und mit charmant rollendem R gen meine eine gerichtet seinen balztanz beginnt: „you arrrrrä the flauerrrr of the sea end of the beeech“ (übersetzt: you are the flower of the sea and of the beach). *seufz* ach ja, waren das noch zeiten, als ich jung und hübsch und niedlich war.

azzurrooooo, dadadadadaaa dadadadadaaa dadadadatttaaaa – adriano celentano singt mir frech ins ohr und reißt mich mit seiner stimme wieder in die gegenwart … aber nur kurz … mein traum von italien erwacht von neuem …

jaja, bella italia.
das land, wo die zitronen blühen.

rom – du ewige stadt und zeugnis einer ruhmreichen vergangenheit.
bella napoli … die stadt mit schmäh, charakter, pfiff und jeder menge müll, der aber ihrem charme nichts anhaben kann.
florenz – die schöne. wo man bei jedem schritt und um jede ecke ein noch schöneres gebäude, einen noch romantischeren platz entdecken kann.
venedig … traum meiner schönsten tagträume. eine stadt zum verlieben. romantisch, nebelverhangen und strahlend. vergangenheit, zerfallende paläste, die ewigkeit versinkt im meer. traurig, schaurig, einfach schön!

kombiniert wird das alles mit …

… la dolce vita … ein kühles bad in der fontana di trevi … 😉

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu „italienische tagträume“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s