auszeit …

liebe leser,

nach langem hirnzellenwälzen habe ich mich dazu durchgerungen diesen blog für eine weile still zu legen. neue gedanken und ideen kreisen in meinem kopf herum und mein (pseudo)arbeitslosen-blog passt momentan nicht so recht ins gefüge.

die ergebnisse meiner gedankenreise lasse ich euch hier wissen.

alles liebe und habt einen schönen juni!

kipet

Advertisements

17 Kommentare zu „auszeit …“

  1. @ giftzwerg: danke – werde mal schauen, was sich ergibt!

    @ frau waldbrand: ich habe auch lange mit mir gehadert ob ich meine brainstorm-phase öffentlich durchziehe. aber dann hab ich mir gedacht – ich brauche ruhe und zeit und muse … 🙂

  2. Mach es wie Frau Wutentbrannt ^^ mach einfach einen neuen Blog auf, der dann besser zu dir paßt 😉

    Viel Erfolg bei deiner Suche 🙂

  3. in mir keimt immer mehr die idee von einem selbstverwirklichungsblog. vielleicht wird es etwas in diese richtung. ist aber noch nicht ganz raus – kann im letzten moment noch in etwas total anderes umschlagen.

  4. Selbstverwirklichungsblog?! *seufz* DAS wäre mal eine tolle Idee.

    Alleine bei dem Gedanken daran wird mir ganz anders… wenn die Sachen nämlich im Blog einer kleinen Öffentlichkeit vorgetragen werden, gerät man in Zugzwang und muss das durchziehen. Uff, ich glaub, ich weiß schon, warum ich über bestimmte Dinge nicht blogge, ich feiges Huhn.

    Ähm… eigentlich wollte ich schreiben: Selbstverwirklichungsblog? Eine tolle Idee. 🙂

  5. Nachtrag: *g* Irgendwie will ich auch noch ein anderes Blog aufmachen. Parallel zum weitergelesenen Blog. Nur halt mit anderenThemen, die tatsächlich in Richtung Selbstverwirklichung gehen. Solange ich allerdings nur bei dem Gedanken ans dazugehörige Blog Angst bekomme, ist es wohl noch zu früh dafür. 😳

  6. *gg* – du bringst mein problem auf den punkt und das ist auch tatsächlich genau der grund, weswegen es hier noch keinen „slbstvrwrklchngsblg“ gibt. einerseits ist da der „zugzwang“, and on top – der punkt „zuviel von sich preis geben im web“ …

  7. Hi Kipet,

    ich hatte mal wieder Zeit und konnte Deine Blogs (deren Zahl mittlerweile auf 3 kursiert) durchstöbern. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, bist Du mit Deinem (mir sehr lieb gewordenen) (pseudo)arbeitslosen-Blog nicht mehr so happy. Ich denke mir aber, dass es zu diesem Thema immer etwas zu sagen gibt. Daher würde ich vorschlagen, pausiere und starte nach dem Sommer noch einmal durch!

    Dein Karotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s