Archiv der Kategorie: soziales

ORF.at reblogged: Autoren sehen „Europa paradox“

harry-hautumm_pixelio-de

Trotz eines leichten Aufschwungs auf dem europäischen Arbeitsmarkt sind immer mehr Menschen trotz eines Vollzeitjobs von Armut bedroht. Ihr Anteil unter den Vollzeitbeschäftigten in den EU-Ländern stieg von 5,1 Prozent im Jahr 2009 auf 7,8 Prozent im vergangenen Jahr, wie eine aktuelle von der Bertelsmann-Stiftung veröffentlichte Untersuchung ergab. Eine Entwicklung, die Sorgen weckt.

Weiter im Text per Klick auf diesen LINK!

Advertisements

Biorama auf der Suche nach dem #Armeleuteessen in Bio

Spannende Idee, dieses #armeleuteessen – eine Monatsaktion der Plattform BIORAMA. Es geht darum sich bio und nachhaltig zu ernähren, auch wenn man nicht zu den verdienenden Menschen in unserer Gesellschaft gehört.

Meine liebe Blogger-Kollegin, die Giftigblonde, hat zu diesem Thema einen spannenden Beitrag geschrieben, den ich hier veröffentlichen will:

giftigeblonde

Biorama hat den Monat März ins Zeichen von #Armeleuteessen gesetzt.
Geht es, sich bio und nachhaltig zu ernähren, wenn man nicht zu den verdienenden Menschen in unserer Gesellschaft gehört?

Dieser Frage hätte man im Zuge eines einmonatigen Selbstversuchs nachgehen sollen. Ich habe mich dazu entschieden, das von der anderen Seite aus anzugehen, lest einfach weiter,…
ist bio leistbar ?

Zum Glück muss ich mir über solche wichtigen Dinge, ob ich bio oder nicht kaufe, keine Gedanken machen, wir sind in der glücklichen Lage uns aussuchen zu können ob ich Bio Karotten oder herkömmliche, Bio Fleisch oder solches aus Qualzucht kaufe.

Ich muss mir nicht überlegen ob ich ein kaputtes Gerät austauschen kann, ob es vielleicht gar zu reparieren geht oder ob wir ohne dieses Teil auskommen müssen.

Nein wir sind nicht reich, aber wir können mit unseren Einkommen gut auskommen.

Nicht allen Menschen in Österreich geht es so gut. Viele sind seit längerem arbeitslos…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.292 weitere Wörter