Archiv der Kategorie: arbeitendes

ORF.at reblogged: Autoren sehen „Europa paradox“

harry-hautumm_pixelio-de

Trotz eines leichten Aufschwungs auf dem europäischen Arbeitsmarkt sind immer mehr Menschen trotz eines Vollzeitjobs von Armut bedroht. Ihr Anteil unter den Vollzeitbeschäftigten in den EU-Ländern stieg von 5,1 Prozent im Jahr 2009 auf 7,8 Prozent im vergangenen Jahr, wie eine aktuelle von der Bertelsmann-Stiftung veröffentlichte Untersuchung ergab. Eine Entwicklung, die Sorgen weckt.

Weiter im Text per Klick auf diesen LINK!

Advertisements

Good news: Back on tracks!

backontracksKaum zu glauben, aber ich habe es geschafft. Nach jahrelangen erfolglosen, frustrierenden, kraftraubenden Motivationsschreiben und nicht minder demotivierenden Antwortmails konnte ich nun endlich einen Job als Bibliothekarin ergattern! Und das gigantische, unfassbare Plus: Ich fange an der Bibliothek an, in die ich mich auf den allerersten Blick auf Knall und Fall verliebt hab!

Good news: Back on tracks! weiterlesen

Ein Schimmer am dunklen Horizont

(c) A. Hermsdorf | pixelio.de
(c) A. Hermsdorf | pixelio.de

Ein Ende. Ein Ende vom Aus. Das absolute Null. Burnout. Ein Modewort? Nein, das Ergebnis einer gnadenlosen Gesellschaft. Einer Gesellschaft der Leistung, der Unerbittlichkeit, der Unausweichlichkeit. Eine Einbahnstraße ins Nichts. Ins berufliche Nichts. Oder die Geschichte eines beruflichen Harakiris.

Ein Schimmer am dunklen Horizont weiterlesen

Ältere Jobsuchende und der Arbeitsmarkt

alte-arbeitssuchendeÜber das berufliche Elend des Älterwerdens, der Arbeitslosigkeit und dem schier unmöglichen Auftrag der Gesellschaft sich „verdammt noch mal endlich“ einen Job zu suchen.

Ältere Jobsuchende und der Arbeitsmarkt weiterlesen